Mittwoch, 29.03.2017
Studium Drucken E-Mail

Informationen der Hochschulrektorenkonferenz zu allen deutschen Hochschulen und deren Studienangebot finden Sie auf den Seiten des Hochschulkompass und auf den Informationsseiten zur Studien- und Berufswahl.

Neben dem klassischen Vollzeitstudium besteht für Arbeitnehmer auch die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studienganges. Die Gründe, ein solches Studium in Angriff zu nehmen, sind so vielfältig wie die angebotenen Studiengänge: Neben dem Wunsch nach neuen Impulsen oder einer beruflichen Umorientierung ist die langfristige Sicherung der Karriere sicherlich ein wichtiger Faktor.

Neben den hier vorgestellten Angeboten finden Sie weiterführende Informationen auch unter der Rubrik Fernunterricht.

Berufsbegleitende Studienangebote in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Elektrotechnik und Soziale Arbeitet bietet die Hochschule DarmstadtIn diesem Zusammenhang wurde ein Mentorinnennetzwerk zu Studiengängen der MINT-Fächer erstellt, bei denen Frauen, die sich für diesen Bereich Interessieren, Informationen von anderen Studentinnen der MINT-Fächer erhalten können.

Die Fachhochschule Heidelberg bietet neben dem Masterstudiengang "Management und Leadership" ein umfangreiches Angebot an Kontaktstudiengängen.

Die Fachhochschule für Ökonomie und Management bietet Hochschulabschlüsse in verschiedenen Fachbereichen in unterschiedlichen Ausbildungsformaten an: Ausbildung plus Studium, Trainee plus Studium, Präsenztutorien und multimediale Unterstützung.

Die FOM Hochschule für Ökonomie und Management hat seit ihrer Gründung 1991 das Ziel, berufstätigen Menschen ein Studium zu ermöglichen. Auch hier liegt ein Schwerpunkt auf der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre. Die Studiengänge haben ein gutes Ansehen und können (müssen aber nicht!) mit einem staatlich anerkannten Bachelor / Masterabschluss enden.

International akkreditierte Bachelor- und MBA-Studiengänge finden Sie bei der Provadis School of International Management and Technology.

Die International University of Applied Sciences bietet ab Oktober 2016 ebenfalls international anerkannte Fernstudiengänge in Frankfurt am Main an. Schwerpunkte sind zunächst Betriebswirtschaftslehre, Marketing Management und Tourismuswirtschaft.

Über das Kombinationsmodell "Ausbildung plus Studium" informieren die Seiten der Hessischen Berufsakademie.

Sie sind ein sog. "First Generationer" (Der erste in der Familie, der ein Studium anstrebt) und haben Fragen zum Studium? Die Initiative ArbeiterKind bietet umfassende Hilfe zu allen Fragen, die einem vor, während oder nach dem Studium begegnen.

 

 
Suchen

Partner